Startseite | Aktuelles | Kontakt | Newsletter | Gutscheinversand
nav

 Tripadvisor Yelp You Tube Facebook

Saunaregeln variieren

Wie „verbindlich“ sind die „Saunaregeln“  des Deutschen Saunabunds?

 

Kurz gefasst beinhalten die Saunaregeln folgenden Ablauf:

                - Vorreinigung in der Dusche

                - Saunagang 8-12 Minuten bei ca. 90°C

                - Abkühlung an der frischen Luft , dann mit kaltem Wasser abgiessen und/oder ins Tauchbecken steigen.

                - Füße im Fußbecken aufwärmen

                - Ruhen

                - Alles dreimal wiederholen!

 

Diese Regeln wurden nach dem Krieg In Deutschland entwickelt, weil die Sauna in Deutschland damals so gut wie unbekannt war und die Sauna badenden eine Orientierung brauchten.:

Sie verbinden die finnische Saunatradition, die nicht überall in Finnland gleich gelebt wurde,  mit Kneippschen Elementen (Kaltguß, Fußbecken, Ruhen).  Das war das Werk  vor allem von Dr. Fritzsche, dem langjährigen Vorsitzenden des Saunabunds.

 

Die deutsche Variante des Saunabadens ist sicher optimal in jeder  Hinsicht, jedoch ist sie nicht immer passend für  den einzelnen Mensch mit seinen Vorlieben und Unverträglichkeiten….

 

 

 

 

Was kann man variieren?

 

Anzahl der Saunagänge:     

Wenn man einen ganzen Tag in der Sauna verweilt, schaden bis zu sechs Saunagänge sicher nicht. Ab dem vierten Gang gibt es sicher keine medizinischen Vorteile, jedoch kann es immer noch richtig Spaß machen und das gehört zur Sauna unbedingt dazu.

 

Dauer des Aufenthalts in der heissen Sauna,

8 Minuten Minimum sind sicher richtig, weil man erst dann genug Wärme aufnimmt, um die Abkühlung gut auszuhalten und nicht „auszukühlen“ oder sich gar zu erkälten.

 

In Saunen, die weniger als 80°C warm sind kann man auch länger bleiben, wenn man es gut aushält.
Und:   Wer sehr geübt im Saunieren ist, kann auch in der wirklich heissen Sauna länger als 15 Minuten bleiben, wenn er/sie es gut verträgt. Rekorde oder Wettkämpfe in diesem Zusammenhang bringen jedoch keine gesundheitlichen Vorteile!

 

Reihenfolge der Abkühlung:    Zuerst an die frische Luft, dann kalt abgiessen: Das  kann man auch in umgekehrter Reihenfolge praktizieren:   Viele Finnen lassen den kalten Guß weg und kühlen sich nur an der Luft ab.

 


Heute hat die Sauna in Deutschland  eine über 70-jährige Tradition und wir sind sozusagen „erwachsen“ geworden und können daher  die Regeln kreativ anwenden.

 

Wichtig ist dabei, wie man sich am wohlsten fühlt, dass Herz und Kreislauf  nicht unnötig belastet werden. 

Abgesehen von persönlichen Vorlieben, kommen die Saunaregeln dem gesundheitlichen Optimum am nächsten.    Aber: Variatio delectat

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

Newsletter

 

Jetzt zum Newsletter anmelden und jederzeit
auf dem neuesten Stand bleiben.

 


Kontakt

Garden Eden Wellness GmbH
Justus-von-Liebig-Str. 42
D-63128 Dietzenbach


Tel.: 06074 / 28093
Fax: 06074 / 32357
info (at) garden-eden.de

© 2020 Garden Eden Wellness GmbH
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen