Startseite | Aktuelles | Kontakt | Newsletter | Gutscheinversand
nav
 
 

 Tripadvisor Yelp You Tube Facebook

Sauna  >  Gesund Saunieren

Gesund Saunieren

Der Deutsche Saunabund hat gesundheitliche Saunaregeln entwickelt. Diese Regeln sind aus den wissenschaftlichen Untersuchungen in Deutschland über die Sauna entstanden.  Sie bieten die Garantie für optimale Wirkung des Saunabades. Natürlich sind Abweichungen in Ordnung, wenn sie nicht gesundheitsschädlich sind.
Leistungsdenken und Wettkampf sind in der Sauna nicht zielführend.
In Finnland gibt es keine solchen Regeln, jeder sauniert dort nach seiner Facon. 

Tipps für Ihren Saunabesuch:

Die positive Wirkung des Saunabesuchs ist kein Geheimnis. Er regt den Stoffwechsel an, entschlackt den Körper, durchblutet und reinigt die Haut, steigert die Abwehrkräfte und entspannt Muskulatur und Psyche. Nicht ganz so bekannt ist, wie genau so ein Saunagang eigentlich aussehen sollte, damit er verträglich ist und wohltuend wirkt. Deshalb hier ein paar Tipps, an die Sie bei Ihrem Aufenthalt denken sollten.

Ablauf: Gesundes Saunabaden besteht genau genommen aus vier Phasen:



Duschen und Hitzephase:

Vor dem Betreten des Saunabereichs bekleiden sich mit Saunatuch oder Bademantel. Bevor Sie die Saunakabine betreten, sollten Sie duschen. Bleiben Sie nur so lange in der Saunakabine, wie Sie sich wohlfühlen. Für ungeübte Saunagäste sollte die Hitzephase in einer 80°C-Sauna nicht länger als 15 Minuten dauern. Wenn Sie es heiß mögen, nehmen Sie am besten in der Nähe des Ofens oder auf der höheren Ebene Platz. Die mittleren und unteren Ebenen haben etwas gemäßigtere Temperaturen. Bitte stellen Sie Ihre Gespräche ein, die Sauna ist ein Ort der Ruhe. Legen Sie in der Sauna ein ausreichend großes Handtuch unter Ihren Sitzbereich und die Füße.


Abkühlung:
Zur Abkühlung sollten Sie anschließend ein paar Minuten an die frische Luft gehen. Die darauf folgende Erfrischung mit Eis oder Wasser sollte immer von den Füßen aus in Richtung Herz erfolgen. Wenn Sie nicht unter Bluthochdruck oder Herzkrankheiten leiden, ist nach dem Duschen das Tauchbecken die ideale Erfrischung.

Ruhephase:

In der Ruhephase wird der Erholungseffekt des Saunagangs wirksam. Gönnen Sie sich mindestens so viel Zeit zum Ausruhen, wie Sie vorher in der Hitze verbracht haben. Bitte verhalten Sie sich so, dass sich andere Gäste in ihrer Ruhephase nicht gestört fühlen.


Allgemein:

Da der Körper beim Saunieren viel Flüssigkeit verliert, raten wir unseren Gästen, vor und während der Sauna ausreichend viel zu trinken. Dadurch fördern Sie zusätzlich den Entschlackungsprozess. Wenn Sie sich unwohl fühlen oder an Herz-Kreislauf Erkrankungen leiden, sollten Sie vor Ihrem Saunabesuch einen Arzt aufsuchen. Unser Personal steht Ihnen jederzeit für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Sie können sich auch per Mail an uns wenden.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen und einen erholsamen Aufenthalt im Garden Eden.

An der Rezeption geben wir Ihnen gerne unsere Broschüre „Alles über Saunabaden“ vom Deutschen Saunabund. Fragen Sie uns danach!

 

Unsere Broschüre zu den gesundheitlichen Wirkungen der Sauna (Hier herunterladen)

 

Laden Sie sich unsere Broschüre zu den Wirkungen der Sauna als PDF herunter oder nehmen Sie sie kostenlos beim nächsten Besuch in Papierform mit. (36 Seiten mit Photos). Die Broschüre wurde 2016 vom Saunameister Herrant Vortisch verfasst und wird laufend verbessert.


Wenn Sie zu diesem Thema Fragen haben oder Anregungen, senden Sie uns eine Mail, wir freuen uns, ihnen weiterzuhelfen oder Ihre Anregungen in unsere Boschüre einzuarbeiten.

 

Broschüre herunterladen

 

Größe 21 MB

Je nach Verbindung (DSL oder Mobil) kann das Herunterladen 15 Sekunden (DSL) bis3 Minuten dauern - es lohnt sich!

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

Newsletter

 

Jetzt zum Newsletter anmelden und jederzeit
auf dem neuesten Stand bleiben.

 


Kontakt

Garden Eden Wellness GmbH
Justus-von-Liebig-Str. 42
D-63128 Dietzenbach


Tel.: 06074 / 28093
Fax: 06074 / 32357
info@garden-eden.de

© 2017 Garden Eden Wellness GmbH